Startseite

fotolia_65048374Unterstützung in der frühen Kindheit

Der Alltag mit Säuglingen und Kleinkindern ist für die meisten Eltern einerseits voller Erwartungen, andererseits mit vielen Aufregungen verbunden. Gerade in den ersten Lebensjahren des Kindes tauchen viele Fragen und Unsicherheiten hinsichtlich der normalen Entwicklung auf. Solche Fragen lösen bei den Eltern oft Besorgnis aus und führen zu Belastungen des Familienlebens. Frühzeitige Hilfe kann dabei verhindern, dass sich anfängliche Schwierigkeiten zu ernsten Störungen entwickeln. Wir bieten Ihnen an, bestehende Probleme gemeinsam zu verstehen. Bisherige Erfahrungen zeigen, dass in den meisten Fällen wenige Therapie- oder Beratungssitzungen ausreichen, um das vorhandene Problem zu lösen oder zumindest zu mildern.

fotolia_70851245Worum kann es gehen?

Um Fragen zur Entwicklung in den ersten Lebensjahren des Kindes und um Schwierigkeiten, wie z. B.:

  • Babys, die viel schreien und schwer zu beruhigen sind
  • Fütterungs-, Verdauungs- und Gedeihstörungen
  • Schlafprobleme
  • Verhaltensauffälligkeiten des Kindes
  • Mütter und Väter, die sich nach der Geburt anders als erwartet fühlen, z.B.: einsam, verletzt, beschämt oder ängstlich
  • Probleme in der Eltern-Kind-Beziehung
  • Wenn die Krankheiten des Babys oder die Folgen einer Frühgeburt die Familie belasten